Gefährliches Blei in teurer Babynahrung?

Milchpulver ist eine wichtige Nahrungsquelle vieler afrikanischer Kleinkinder und als Babynahrung Ersatz für die Muttermilch HIV-infizierter Frauen. Durch überteuerte Importmarken existiert ein florierender, aber unkontrollierter Schwarzmarkt. Vermutet wird, dass...

Das zynische Geschäft mit Säuglingsnahrung

Muttermilchersatz ist ein Milliardengeschäft für Konzerne wie Nestlé oder Danone. Sie verkaufen ihre Produkte gezielt in Entwicklungsländern – und gefährden damit nach Ansicht von Wissenschaftlern die Gesundheit Hunderttausender Kinder. Weiterlesen…...

PETITION: Gegen Profitgier, für Kinderleben!

Aktion gegen den Hunger fordert die Geschäftsführer der sechs größten Hersteller von Muttermilchersatz auf, ihr aggressives Marketing einzustellen: Danone, Nestlé, FrieslandCampina, Kraft Heinz, Abbott und Reckitt Benckiser müssen offiziell erklären, dass sie nicht...