Pestizide: Studie sieht leicht erhöhtes Autismusrisiko

Los Angeles – Kinder, die im Central Valley aufwuchsen, einer intensiv landwirtschaftlich genutzten Region in Kalifornien, erkranken häufiger an Autismus, wenn sie vor der Geburt oder im ersten Lebensjahr bestimmten Pestiziden ausgesetzt sind. Zu diesem Ergebnis kommt...

Bündnis gegen Bluttests auf Downsyndrom als Regeluntersuchung

Berlin – Ein Bündnis aus verschiedenen Verbänden hat sich gegen vorgeburtliche Bluttests als Regeluntersuchung in der Schwangerschaft gewandt. Mit dem Test können Downsyndrom und weitere Chromosomenveränderungen festgestellt werden. Mit den neuen Methoden der...

Kinder mit Down-Syndrom lernen noch bis ins Erwachsenenalter

Eltern von Kindern mit Down-Syndrom machen sich oft Sorgen, ob ihre Kinder Lebenskompetenzen entwickeln können. Aktuelle Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Bild alles andere als düster ist. Weiterlesen in Kinderärzte im Netz…  

Selbstwert oder gelernter Hass – Wie uns die frühe Kindheit prägt

Was braucht ein Kind wirklich zum Großwerden, um ein gesundes Selbst und Empathie zu entwickeln? Wie gut und wie intensiv soll und darf die Bindung sein? Ist frühe Selbstständigkeit ein hohes Gut? Dr. Herbert Renz-Polster plädiert für respektvolle Beziehungen. „Es...