Vertragsärzte verordnen weniger Psychostimulanzien bei ADHS

Berlin – Die niedergelassenen Ärzte in Deutschland verordnen Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) seltener Psychostimu­lanzien wie Methylphenidat. Das berichten Wissenschaftler des Versorgungsatlas, einer Initiative des...

Resilienz fördern – wie geht das?

Nicht jeder Mensch verfügt über eine robuste Psyche oder blickt auf eine glückliche Kindheit zurück. Resilienz ist trotzdem möglich, sagt der französische Psychiater und Psychoanalytiker Boris Cyrulnik. Was eine schwere Kindheit ist, weiß er aus eigener Erfahrung:...

Grazer „Ess-Trainer“ sind weltweit gefragt!

NoTube ist dem ZWT (Zentrum f. Wissens- und Technologietransfer in der Medizin) Anfang 2016 „entwachsen“ und die erfolgreiche Entwicklung des Experten für frühkindliche Essstörungen geht weiter: Man plant ein selbstständiges Ambulatorium und mit den Spiele-Essen ist...

Selbstwert oder gelernter Hass – Wie uns die frühe Kindheit prägt

Was braucht ein Kind wirklich zum Großwerden, um ein gesundes Selbst und Empathie zu entwickeln? Wie gut und wie intensiv soll und darf die Bindung sein? Ist frühe Selbstständigkeit ein hohes Gut? Dr. Herbert Renz-Polster plädiert für respektvolle Beziehungen. „Es...