Mikro-Frühchen kann nach Hause

Japanische Mediziner haben das fast Unmögliche geschafft: ein kleiner Junge, der bei seiner Geburt nur 258 Gramm wiegt, überlebt und darf endlich mit seinen Eltern nach Hause. Die Ärzte päppeln ihn mehr als ein halbes Jahr lang auf. Weiterlesen auf NTV… Quelle:...

Extreme Frühgeborene überleben in Schweden häufiger

Stockholm – Extreme Frühgeborene haben in Schweden vermutlich die weltweit besten Überlebenschancen. Laut einem Bericht im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2019; 321: 1188-1199) ist die 1-Jahres-Überlebensrate im letzten Jahrzehnt weiter angestiegen, ohne dass es zu...

Passivtrinken: Tausende Babys werden mit Behinderung geboren

München – Auch Nichttrinker leiden in vielen Fällen unter den Folgen von Alkoholkonsum: Im Straßenverkehr verursachen betrunkene Autofahrer tödliche Unfälle, bei Gewalttaten spielt oft Alkohol eine Rolle – und trinkende Mütter schädigen ihre ungeborenen Kinder. Die...

Bündnis gegen Bluttests auf Downsyndrom als Regeluntersuchung

Berlin – Ein Bündnis aus verschiedenen Verbänden hat sich gegen vorgeburtliche Bluttests als Regeluntersuchung in der Schwangerschaft gewandt. Mit dem Test können Downsyndrom und weitere Chromosomenveränderungen festgestellt werden. Mit den neuen Methoden der...

Infektionen in der Schwangerschaft fördern Autismus und Depressionen

Göteborg – Infektionen der Mutter während der Schwangerschaft erhöhen möglicherweise das Risiko des Kindes, im späteren Leben an einer Autismus-Spektrum-Störung oder an Major-Depressionen mit erhöhter Suizidalität zu erkranken. Dies ist das Ergebnis einer...