Schwangere und Frauen nach der Geburt verfügen bereits an sich über ein hohes Risiko von Depressionen und Angstgefühlen. Eine von sieben Frauen ist vor der Geburt davon betroffen. Die Coronavirus-Pandemie verschärft diese Probleme laut einer in „Frontiers in Global Women’s Health“ publizierten Studie weiter. Die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung hat sich in dieser Gesundheitskrise in beiden Bereichen deutlich erhöht, so Forscher der University of Alberta. Weiterlesen in Pressetext…

Quelle: www.pressetext.com