Die App „Hallo Frühchen“ wurde vorrangig für Kinder im Vorschulalter konzipiert, die sich gemeinsam mit Erwachsenen auf kindgerechte Weise anschauen und anhören können, was passiert, wenn das erwartete Geschwisterchen zu früh das Licht der Welt erblickt. Damit trägt sie dazu bei, dass Geschwister, aber auch ehemals zu früh geborene Kinder selbst, ein besseres Verständnis für die erlebte besondere Anfangssituation entwickeln können, wenn Brüderchen oder Schwesterchen nicht zuhause sind, sondern irgendwo anders, wo es Giraffen und Känguruhs zu geben scheint. Lesen Sie hier weiter und nutzen Sie die kostenfreie Download-Möglichkeit der App…

Quelle: Bundesverband „Das frühgeborene Kind“ e.V. / www.fruehgeborene.de