„Jeder fünfte, ansonsten normal entwickelte Säugling fällt hierzulande durch einen abgeplatteten Hinterkopf auf. Das kommt von der Rückenlage, heißt es dann. Das Schlafen auf dem Rücken schützt das Kind ja bekanntlich vor dem Plötzlichen Kindstod. Und für diesen Schutz muss der Säugling also mit einem deformierten Kopf bezahlen? Kann Mutter Natur wirklich so gemein sein?“ Weiterlesen in Dr. Herbert Renz-Polsters Blog…

Quelle: kinder-verstehen.de