Kaum ein Land hat in den vergangenen Jahrzehnten so viel internationale Unterstützung erhalten wie Madagaskar. Doch kaum eines ist heute so arm und so perspektivlos. Besonders schwer haben es werdende Mütter. Dabei hat Madagaskar mit 4,2 Kindern pro Frau eine der höchsten Geburtenraten der Welt. Eine Hebamme aus Bayern versucht die Probleme zu lindern. Weiterlesen…

Quelle: Bayerischer Rundfunk