Eltern haben einen großen Einfluss auf die Sprach- und Gehirnentwicklung ihrer Kinder, völlig unabhängig von Einkommen und Bildungsstand der Eltern. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass nicht entscheidend ist, wie viel Eltern mit ihren Kindern reden, sondern dass die Art der Gesprächsführung in Dialogform zwischen Erwachsenem und Kind das kindliche Gehirn verändert und es aktiviert. „Es ist fast magisch, wie Kommunikation das biologische Wachstum des Gehirns beeinflusst“, sagen die Forscher. Weiterlesen…

Originalstudie…