Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Veranstaltungen suchen
Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2019

Symposium Brauchen Eltern Schule? Let´s talk about it!

Braucht Beziehung Schule? Wie sollte gute Therapie bei frühkindlichen Störungen aussehen? Im vergangenen Oktober ist der Dokumentarfilm „Elternschule“ in Deutschen Programmkinos angelaufen und hat eine große Öffentlichkeit auf den Plan gerufen. Die anfängliche Begeisterung ist schnell in Ablehnung umgeschlagen. Wir möchten die Diskussion um diesen Film zum Anlass nehmen, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen zu Fragen wie: Auf welche Not von Familien reagiert der Film? Welche anderen Wege zur Unterstützung von Familien lassen sich aus Forschungsansätzen in den Kindheitswissenschaften, der…

Infos und Buchung »

November 2019

Lernspuren sichtbar machen – kreative Bildungsdokumentationen

4. November 2019 - 5. November 2019

Portfolioarbeit in der Kita In einer Zeit, in der sich pädagogische Fachkräfte ständig neuen Aufgaben stellen müssen, kann es verführerisch sein, auf fertige Konzepte und Vorlagen zurückzugreifen. Wer sich jedoch auf die Spur von Lernwegen begeben will, sollte genau hinschauen und auf kreative Prozesse vertrauen. Ein Vorbild bietet hier u.a. die Reggio-Pädagogik und die daran orientierte wahrnehmende Beobachtung nach Gerd E. Schäfer. Kinder brauchen Erwachsene, die ihnen mit ehrlichem Interesse, einer forschenden, fragenden Haltung begegnen und die sich fragen: Was…

Infos und Buchung »

Freies Spiel und Lernen

7. November 2019

Kognitive Schritte in der Spielentwicklung im freien Spiel Emmi Pikler hat das freie Spiel die „Hochschule der Säuglinge und Kleinkinder“ genannt. Was ist Spiel? Und wann fängt es an? Was sind die Voraussetzungen für ein Spielen, in dem der Säugling oder das kleine Kind Erfahrungen machen kann, die für seine Entwicklung sinnvoll sind? Welche Rolle spielt das freie, selbstbestimmte Spiel für die Entfaltung von Kreativität und Kompetenz? Und was ist die Aufgabe der Erzieherin in der Begleitung des freien Spiels?…

Infos und Buchung »

Ankommen, willkommen sein und bleiben wollen

11. November 2019 - 12. November 2019

Eingewöhnung in Kita oder Krippe Die Zeit der Eingewöhnung ist eine sehr sensible Phase. Wenn ein guter Start geschafft ist, läuft der Rest fast von allein. Das ist leicht gesagt! Stecken doch hinter diesem Versprechen eine Vielzahl von Gedanken, Haltungen und Herausforderungen. Die Zeit des Übergangs beginnt nicht mit dem ersten Tag in der Kita, sondern bereits viel früher. Die ersten Kontakte sind besonders wertvoll für eine vertrauensbildende Zusammenarbeit von Eltern und Fachkräften. Die Eingewöhnung ist gelungen, wenn das Kind sich…

Infos und Buchung »

GrenzWertigkeiten – Vom Grenzen setzen

21. November 2019 um 8:00 - 22. November 2019 um 17:00

... und Eröffnen von Handlungsspielräumen Wer kennt es nicht, das Gefühl, dass Kinder und Eltern immer grenzenloser werden? Warum ist es nur so schwer, Frauke zu stoppen, die immer wieder die Blumenerde im Raum verteilt? Oder Max davon zu überzeugen, dass er endlich Anna-Lena nicht mehr auf den Kopf haut? Wie angenehm wäre es doch, wenn Melissa aufhören würde, Martin vom Dreirad zu schubsen. Obwohl schon tausendmal erklärt, diskutiert oder verboten, immer wieder werden Regeln und Grenzen von Kindern ausgetestet und…

Infos und Buchung »

Schlaf Kindlein schlaf! Erholung oder Stress für Groß und Klein? Mittagsschlaf in der Kita

22. November 2019

Die Zeit von der Geburt bis 5 Jahre ist eine Zeit des Übergangs, in der sich der Schlaf allmählich in den nächtlichen Stunden konsolidiert und das Nickerchen am Tag aufhört. Das Schlafbedürfnis ist jedoch konstitutionell vorgegeben, die optimale Schlafdauer hängt vom circadianen Rhythmus ab. Ausreichender Schlaf trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei, ungeeignete Schlafgegebenheiten können sich negative auf das momentane Verhalten eines Kindes und seine nachfolgenden Aktivitäten auswirken, zu Unruhe, Schreien, Quengeln, Aggression, Unkonzentriertheit führen und die Unfallgefahr steigern. Die Schlafdauer…

Infos und Buchung »

GrenzWertigkeiten – Vom Grenzen setzen

27. November 2019 um 8:00 - 28. November 2019 um 17:00

... und Eröffnen von Handlungsspielräumen Wer kennt es nicht, das Gefühl, dass Kinder und Eltern immer grenzenloser werden? Warum ist es nur so schwer, Frauke zu stoppen, die immer wieder die Blumenerde im Raum verteilt? Oder Max davon zu überzeugen, dass er endlich Anna-Lena nicht mehr auf den Kopf haut? Wie angenehm wäre es doch, wenn Melissa aufhören würde, Martin vom Dreirad zu schubsen. Obwohl schon tausendmal erklärt, diskutiert oder verboten, immer wieder werden Regeln und Grenzen von Kindern ausgetestet und…

Infos und Buchung »

Dezember 2019

Elterngespräche als Schlüssel für eine gelungene Erziehungspartnerschaft

12. Dezember 2019 - 13. Dezember 2019

Wenn alle an einem Strang ziehen… In Konfliktsituationen mit Eltern ist es nicht immer einfach den richtigen Ton zu treffen. Wenn ErzieherInnen sich Sorgen um die Entwicklung ihrer Schützlinge machen oder das Gefühl haben, die Eltern kümmern sich nicht richtig, ist viel Feingefühl angesagt damit gegenseitige Vorwürfe und Missverständnisse die Eltern-ErzieherInnen-Beziehung nicht negativ beeinflussen. Die Erziehungspartnerschaft von Eltern und ErzieherInnen in Zeiten der frühen und umfassenden Kinderbetreuung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Kinder können sich besonders gut entwickeln, wenn Eltern…

Infos und Buchung »

Januar 2020

Was tun mit Helikopter-Eltern? Wenn Eltern schwer oder gar nicht loslassen

15. Januar 2020 - 16. Januar 2020

Eltern-ErzieherInnen-Beziehung auf dem Prüfstein Eltern sind freundlich, wollen eher Partner als Respektsperson im Umgang mit ihrem Kind sein. Täglich gibt es jedoch auch Konflikte, die ErzieherInnen wahrnehmen, aber schwer besprechen können. Familien heute sind wesentlich von zwei Phänomenen geprägt: - Sie sind viel kleiner als frühere Familien. Eltern legen auf ihr (Einzel-) Kind mehr Aufmerksamkeit als jene Eltern, die einst viele Kinder versorgten. Kinder haben kein oder ein Geschwister, bringen von zu Hause wenig soziale Vorerfahrung unter Kindern mit. -…

Infos und Buchung »

Februar 2020

Verhaltensauffälligkeiten verstehen und einen sicheren Umgang damit finden

13. Februar 2020 - 14. Februar 2020

Symptome als Botschaften verstehen… „Auffällige“ Kinder fordern uns heraus. Oft reagieren sie nicht auf unsere pädagogischen Maßnahmen, wir fühlen uns verunsichert und hilflos. Das Gefühl, weder das Kind noch die Eltern zu erreichen, macht oft unterschwellig wütend. Die Kinder fühlen sich ebenfalls unverstanden und „falsch“.Verhaltensauffälligkeiten sind Symptome, die in Botschaften des Kindes übersetzt werden müssen. Kinder können nicht in Worte fassen, was ihr seelisches Gleichgewicht stört, sie können sich nur auffällig verhalten und damit auf sich aufmerksam machen. Sie brauchen Erzieherinnen,…

Infos und Buchung »

März 2020

Aggression – ein (un-)mögliches Gefühl?

26. März 2020 - 27. März 2020

Integration statt Ausschluss… Aggressive Kinder sind Problemkinder! Das ist die vorherrschende Meinung. Aggressives Verhalten ist in unserer Gesellschaft unerwünscht, weil es nicht ins pädagogische Weltbild passt, denn wir wünschen uns ein Zusammenleben in Harmonie - ohne Wut und Gewalt. Dabei ist die Aggression eine wichtige Schubkraft im Leben. Ohne sie wären wir nicht in der Lage, Ziele zu verfolgen, unsere Träume zu verwirklichen oder unsere Lieben zu beschützen. Für die psychische Gesundheit ist es unbedingt notwendig, diese Emotion zu integrieren, damit…

Infos und Buchung »

April 2020

Ankommen, willkommen sein und bleiben wollen

27. April 2020 - 28. April 2020

Eingewöhnung in Kita oder Krippe Die Zeit der Eingewöhnung ist eine sehr sensible Phase. Wenn ein guter Start geschafft ist, läuft der Rest fast von allein. Das ist leicht gesagt! Stecken doch hinter diesem Versprechen eine Vielzahl von Gedanken, Haltungen und Herausforderungen. Die Zeit des Übergangs beginnt nicht mit dem ersten Tag in der Kita, sondern bereits viel früher. Die ersten Kontakte sind besonders wertvoll für eine vertrauensbildende Zusammenarbeit von Eltern und Fachkräften. Die Eingewöhnung ist gelungen, wenn das Kind sich…

Infos und Buchung »

Mai 2020

Ankommen, willkommen sein und bleiben wollen

11. Mai 2020 - 12. Mai 2020

Eingewöhnung in Kita oder Krippe Die Zeit der Eingewöhnung ist eine sehr sensible Phase. Wenn ein guter Start geschafft ist, läuft der Rest fast von allein. Das ist leicht gesagt! Stecken doch hinter diesem Versprechen eine Vielzahl von Gedanken, Haltungen und Herausforderungen. Die Zeit des Übergangs beginnt nicht mit dem ersten Tag in der Kita, sondern bereits viel früher. Die ersten Kontakte sind besonders wertvoll für eine vertrauensbildende Zusammenarbeit von Eltern und Fachkräften. Die Eingewöhnung ist gelungen, wenn das Kind sich…

Infos und Buchung »

November 2020

Lernspuren sichtbar machen – kreative Bildungsdokumentationen

9. November 2020 - 10. November 2020

Portfolioarbeit in der Kita In einer Zeit, in der sich pädagogische Fachkräfte ständig neuen Aufgaben stellen müssen, kann es verführerisch sein, auf fertige Konzepte und Vorlagen zurückzugreifen. Wer sich jedoch auf die Spur von Lernwegen begeben will, sollte genau hinschauen und auf kreative Prozesse vertrauen. Ein Vorbild bietet hier u.a. die Reggio-Pädagogik und die daran orientierte wahrnehmende Beobachtung nach Gerd E. Schäfer. Kinder brauchen Erwachsene, die ihnen mit ehrlichem Interesse, einer forschenden, fragenden Haltung begegnen und die sich fragen: Was…

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren