Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Finde

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2021

Neurologische Differenzialdiagnostik und effektive Befunderhebung

4. September 2021 um 8:45 - 12:30

Die neurologische Befunderhebung und Interpretation bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen unter Praxisbedingungen Inhalte / Themen Differenzierung von General Movements - writhing movements; fidgety movements und ihre Abweichungen Motosensorische und sensomotorische Entwicklung im Säuglingsalter Die klinisch neurologische Befunderhebung unter Praxisbedingungen Bedeutung und Interpretation der neurologischen Befunderhebung - Varianten oder Pathologie transitorische neurologische Phänomene Der neurologische Status von Kindern und Erwachsenen in der Praxis Neurologie - Grundprinzipien der Steuerung General Movements bei jungen Säuglingen - eine Einführung Die neurologische Übersichtsuntersuchung bei Säuglingen…

Infos und Buchung »

Manuelle Medizin bei Säuglingen und Kindern – wann was wie?

10. September 2021 um 9:00 - 11. September 2021 um 16:00

Workshop für Kinderärzt*innen: Manualmedizinische Diagnostik von funktionellen Entwicklungsstörungen bei Säuglingen und Kindern sowie angewandte Kinderorthopädie Die manuelle Befunderhebung ergänzt die pädiatrische, neuropädiatrische und kinder-orthopädische Untersuchung und (Differential-) Diagnostik. Ebenso wichtig ist die Berücksichtigung der spezifischen neurophysiologischen Grundlagen in den jeweiligen Altersstufen. Wann was wie behandeln? Worauf kommt es in der Praxis an? Manch scheinbar „unkonventionelle“ Herangehens-weise wird sich als interessantes Konzept darstellen. Wir möchten einen Überblick von interessanten Themen rund um die Kinderorthopädie anbieten. Dabei soll die schulmedizinische Behandlung aber…

Infos und Buchung »

Oktober 2021

Basic Course – The Prechtl General Movement Assessment

4. Oktober 2021 - 7. Oktober 2021

A diagnostic method for the functional assessment of the integrity of the nervous system Did you know you can detect children at high risk of cerebral palsy in the first few months of life? Abnormal general movements are among the most reliable markers for cerebral palsy. General movements are part of the spontaneous motor repertoire and are present from early fetal life until the end of the first half year after term. In addition to its high sensitivity (98%) and specificity (91%),…

Infos und Buchung »

Basisseminar Prechtl Methode zur Analyse der General Movements – englischsprachig!

4. Oktober 2021 - 7. Oktober 2021

Eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität des Nervensystems Sie erhalten in diesem Seminar eine Einführung in die Prechtl Methode zur Qualitativen Analyse der General Movements und lernen, sie in der Praxis für Klinik und Forschung anzuwenden. General Movements (GMs) sind ein spezifisches Muster der Spontanmotorik. Sie kommen beim Fötus ab der 8. Woche vor und bleiben nach der Termingeburt etwa bis zu einem halben Jahr erhalten. Dies gilt für Föten, Frühgeborene, Neugeborene und junge Säuglinge im ersten halben Lebensjahr.…

Infos und Buchung »

Frühförderung und Entwicklungsbegleitung für frühgeborene und kranke Säuglinge

23. Oktober 2021 - 24. Oktober 2021

Ein praxisorientierter Workshop Um zu erkennen was ein Frühgeborenes Kind an Entwicklungsbegleitung braucht, müssen wir wissen, was ihm an Entwicklung fehlt! Frühgeborene verpassen bis zu 16 Wochen ihrer intrauterinen Entwicklung und verbringen oftmals 50 bis 100 Tage auf der Neonatologie. Im ersten Lebensjahr zeigen viele dieser Kinder allgemeine Entwicklungsverzögerungen. Im späteren Verlauf kommen vermehrt motorische Auffälligkeiten, Schul- sowie Konzentrationsprobleme, Beeinträchtigungen im Sozialverhalten und viele weitere hinzu. In unserer Fortbildung zeigen wir Ihnen praxisnahes Handwerkszeug, mit dem Sie von Beginn an…

Infos und Buchung »

Differenzierung von funktionellen Störungen der Kindesentwicklung

23. Oktober 2021

Diagnostik & Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter Lernprozesse sind die Grundlage von menschlicher Entwicklung. Sie basieren auf dem Zusammenspiel von genetischer Prädisposition und Anpassung. Resultat ist eine, durch Umwelteinflüsse gebahnte, individuelle und variable Entwicklung des Menschen. Umso schwieriger ist die Differenzierung von auffälligen Entwicklungsverläufen im Kindesalter. Welchen Anteil haben hier physiologische Adaptationsmechanismen und erzwungene Kompensationen? Funktionelle Störungen der Sensorik, des motorischen Systems aber auch der Interaktion mit der Umwelt haben Auswirkungen auf Lernprozesse und nicht zuletzt die emotionale…

Infos und Buchung »

Der muskulo-skelettale Apparat bei ‚ganz erwachsenen‘ Patienten

30. Oktober 2021 um 8:45 - 13:30

und die Auswirkungen auf manualmedizinische Diagnostik und Therapie Diese Fortbildung beschäftigt sich mit der Änderung der physikalischen Rahmenbedingungen für das Befinden und die Behandlung bei ganz Erwachsenen. Funktionelles Denken heißt, die biomechanischen Rahmenbedingungen des Individuums zu bewerten, aber auch, das Umfeld in den Blick zu fassen und einen ‚Draht‘ zum Patienten aufbauen; den kann/muss man dann für Analyse und Hilfe nutzen. Die bildgebenden Verfahren sollte man unter funktionellem Blickwinkel, nicht die Morphologie überbewertend einsetzen. So viel Pathomorphologie wie nötig, so…

Infos und Buchung »

November 2021

Der schiefe Kopf des Säuglings – Herausforderung Plagiozephalus

6. November 2021 um 8:45 - 17:00

Manualmedizinsche, osteopathische und evidenzbasierte Konzepte Etwa 30% aller Säuglinge entwickeln in den ersten Lebenswochen eine Schädeldeformität. Einige Kinder kommen bereits mit einer Kopfverformung auf die Welt. Insbesondere seit der Empfehlung zur Vermeid-ung des plötzlichen Kindstodes, die Säuglinge aus-schließlich in Rückenlage schlafen zu lassen, ist es zu einer erheblichen Zunahme sogenannter lage-bedingter Plagiozephalien gekommen. Im Alter von 2 Jahren weisen jedoch nur noch etwa 3%, im Alter von 5,5 Jahren nur noch etwa 1% der Kinder moderate bis schwere Schädelverformungen auf.…

Infos und Buchung »

ZiMMT im Dialog: Manuelle Medizin bei Kindern – Kinderorthopädie – Entwicklungsförderung Teil 3 und 4

12. November 2021 um 15:30 - 13. November 2021 um 12:30

ZiMMT im Dialog - get connected! Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach dem ersten erfolgreichen Auftakt unserer Symposiums-Reihe „ZiMMT im Dialog - get connected“ geht es im virtuellen Modus in die nächste Runde. Wir möchten Sie mitnehmen, verschiedenste Fragestellungen aus dem Praxisalltag unter kinderorthopädischen/manualmedizinischen und entwicklungsphysiologischen Gesichtspunkten zu betrachten, aber auch aus physiotherapeutischer und optometrischer Sicht zu beleuchten und im Dialog zu diskutieren. Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf einen interessanten und spannenden Teil 3 und 4. Schreiben Sie uns…

Infos und Buchung »

CMD – Kau-Kiefer-System und Seele

27. November 2021 um 9:00 - 12:30

- ein „beißendes Thema“ nicht nur für Zahnärzte oder Kieferorthopäden Mannigfaltige Probleme, Störungen und Krankheitsbilder können mit dem Kau-Kiefer-System ursächlich oder begleitend in Zusammenhang stehen. Sich durchzubeißen, verbissen oder zerknirscht zu sein ist manchmal mehr als nur sprichwörtlich. Den Zusammenhängen und den klinischen Bildern soll nachgegangen werden, Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten werden beleuchtet und erklärt. Natürlich kommen auch die Anatomie und die Physiologie samt zentraler Verschaltung nicht zu kurz. Unterstützt wird das Seminar durch Fotos und den Geschichten dahinter. Diese Fortbildung…

Infos und Buchung »

Dezember 2021

Craniomandibuläre Dysfunktion Teil 1 von 3

17. Dezember 2021 - 18. Dezember 2021

Osteopathie und Manuelle Medizin im Dialog - get connected! Sie sind es von uns gewöhnt – hochqualifizierte Kurse mit einem einzigen Ziel: unmittelbare Verbesserungsangebote für Ihre täglich Praxis! Dabei legen wir Wert darauf, dass die Inhalte topaktuell sind und bleiben, vermittelt von Praktikern, die ihre Arbeit lieben und Spaß an Entwicklung haben. Genau das bekommen Sie im Compact Curriculum CMD und Osteopathie mit Gert Groot Landeweer. Die unmittelbare Nähe zur täglichen Praxis durch die vielfältige Bezugnahme, das klare Vorgehen in…

Infos und Buchung »

Januar 2022

Craniomandibuläre Dysfunktion Teil 2 von 3

14. Januar 2022 - 15. Januar 2022

Osteopathie und Manuelle Medizin im Dialog - get connected! Sie sind es von uns gewöhnt – hochqualifizierte Kurse mit einem einzigen Ziel: unmittelbare Verbesserungsangebote für Ihre täglich Praxis! Dabei legen wir Wert darauf, dass die Inhalte topaktuell sind und bleiben, vermittelt von Praktikern, die ihre Arbeit lieben und Spaß an Entwicklung haben. Genau das bekommen Sie im Compact Curriculum CMD und Osteopathie mit Gert Groot Landeweer. Die unmittelbare Nähe zur täglichen Praxis durch die vielfältige Bezugnahme, das klare Vorgehen in…

Infos und Buchung »

Februar 2022

Craniomandibuläre Dysfunktion Teil 3 von 3

25. Februar 2022 - 26. Februar 2022

Osteopathie und Manuelle Medizin im Dialog - get connected! Sie sind es von uns gewöhnt – hochqualifizierte Kurse mit einem einzigen Ziel: unmittelbare Verbesserungsangebote für Ihre täglich Praxis! Dabei legen wir Wert darauf, dass die Inhalte topaktuell sind und bleiben, vermittelt von Praktikern, die ihre Arbeit lieben und Spaß an Entwicklung haben. Genau das bekommen Sie im Compact Curriculum CMD und Osteopathie mit Gert Groot Landeweer. Die unmittelbare Nähe zur täglichen Praxis durch die vielfältige Bezugnahme, das klare Vorgehen in…

Infos und Buchung »

März 2022

9. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM Digital

20. März 2022 - 27. März 2022

www.zimmt-kongress.de

Infos und Buchung »

Mai 2022

Refresherseminar – Prechtl Methode zur Analyse der General Movements

13. Mai 2022 um 15:00 - 15. Mai 2022 um 12:30

Die Beurteilung der General Movements - eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität des Nervensystems Dieses Refresherseminar ist für TeilnehmerInnen konzipiert, die sich bereits mit der Anwendung der Prechtl Methode zur Analyse der General Movements (GMs) beschäftigt und das Basisseminar erfolgreich abgeschlossen haben. Vorzugsweise haben Sie bereits das Aufbauseminar besucht. Das Seminar beschäftigt sich dem General Movement Assessment (GMA), welches ab dem Frühgeborenenalter bis zum Ende des Monats Anwendung findet, um individuelle Entwicklungsverläufe zu diagnostizieren. Wir werden Ihre mitgebrachten Videos und…

Infos und Buchung »

Basisseminar – Prechtl Methode zur Analyse der General Movements

30. Mai 2022 - 2. Juni 2022

Eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität des Nervensystems Sie erhalten in diesem Seminar eine Einführung in die Prechtl Methode zur Qualitativen Analyse der General Movements und lernen, sie in der Praxis für Klinik und Forschung anzuwenden. General Movements (GMs) sind ein spezifisches Muster der Spontanmotorik. Sie kommen beim Fötus ab der 8. Woche vor und bleiben nach der Termingeburt etwa bis zu einem halben Jahr erhalten. In den letzten zehn Jahren hat sich in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen herausgestellt,…

Infos und Buchung »

Basic Course – The Prechtl General Movement Assessment

30. Mai 2022 - 2. Juni 2022

A diagnostic method for the functional assessment of the integrity of the nervous system Did you know you can detect children at high risk of cerebral palsy in the first fewmonths of life? Abnormal general movements are among the most reliable markers for cerebral palsy. General movements are part of the spontaneous motor repertoire and are present from early fetal life until the end of the first half year after term. In addition to its high sensitivity (98%) and specificity (91%), the…

Infos und Buchung »

März 2023

10. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM

9. März 2023 - 11. März 2023

www.zimmt-kongress.de

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren