Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Veranstaltungen suchen
Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2019

Fortbildung leider ausgebucht!

Sie können sich auf die Warteliste eintragen und sobald ein Platz frei wird, übersenden wir Ihnen eine Rechnung und weitere Informationen zur Fortbildung.

Infant Motor Profile (IMP)

21. November 2019 - 22. November 2019

Ein Diagnoseverfahren zur Bewegungsentwicklung von Kleinkindern zwischen dem 3. bis 18. Monat Infant Motor Profile (IMP) ist ein neues Instrument zur zuverlässigen Beurteilung der motorischen Entwicklung von (Risiko-) Kindern im Alter zwischen drei bis 18 Monaten, bzw. bis zu den ersten Monaten des freien Gehens. Die Untersuchung erfolgt anhand fünfzehnminütiger Videoaufnahmen der spontanen motorischen Aktivitäten, je nach Alter in verschiedenen Körperhaltungen: in Rücken- und Bauchlage, im Sitzen, im Stehen und beim Gehen, sowie beim Darreichen und Greifen von Gegenständen. Im Gegensatz…

Infos und Warteliste »

Dezember 2019

Fortbildung leider ausgebucht!

Sie können sich auf die Warteliste eintragen und sobald ein Platz frei wird, übersenden wir Ihnen eine Rechnung und weitere Informationen zur Fortbildung.

Manuelle Medizin bei Säuglingen und Kindern – wann was wie?

13. Dezember 2019 - 14. Dezember 2019

Workshop für Einsteiger - Manualmedizinische Diagnostik von funktionellen Entwicklungsstörungen bei Kindern Die manuelle Befunderhebung ergänzt nicht nur die neuropädiatrische (Differential-) Diagnostik. Ebenso wichtig wird die Darstellung der neurophysiologischen Grundlagen sowie die Vermittlung erster einfacher Techniken sein. Wann was wie behandeln? Wie unterscheiden sich Manualmedizin und Osteopathie, worauf kommt es in der Praxis an? Manch‘ scheinbar „unkonventionelle“ Herangehensweise wird sich als interessantes Konzept darstellen, andere werden kritisch analysiert. Dabei soll die „handwerkliche“ Schulung nicht zu kurz kommen. Um die Arbeit in…

Infos und Warteliste »

Januar 2020

HiO Kursreihe – Einführungskurs funktionelle Analyse und Behandlung der Wirbelsäule

24. Januar 2020 - 25. Januar 2020

Manualmedizinische Grundlagen der Erwachsenen- und Kinderbehandlung nach Gutmann Subtile Manualmedizin lebt nur, wenn sie weitergegeben wird. Unsere HIO-Kursreihe bietet mehr als lediglich eine Methode der spezialisierten Behandlung der Kopfgelenksregion. Das von Gottfried Gutmann und Heiner Biedermann weiterentwickelte Konzept basiert auf der funktionellen Röntgenanalyse der Wirbelsäule als Baustein der Aktualitätsdiagnostik. In Kleinstgruppen werden Schritt für Schritt die Grundlagen der Erwachsenen- und Kinderbehandlung erlernt, Konsequenzen für das manualmedizinische Vorgehen analysiert und entsprechende diagnostische sowie therapeutische Techniken geübt. Neben der funktionellen und morphologischen…

Infos und Buchung »

März 2020

8. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM: Manualmedizin – Kinderorthopädie – Osteopathie – Konzepte und Kooperation

19. März 2020 - 21. März 2020

Programm Anmeldung www.zimmt-kongress.de  

Infos und Buchung »

Fortbildung leider ausgebucht!

Sie können sich auf die Warteliste eintragen und sobald ein Platz frei wird, übersenden wir Ihnen eine Rechnung und weitere Informationen zur Fortbildung.

Infant Motor Profile (IMP)

26. März 2020 - 27. März 2020

Ein Diagnoseverfahren zur Bewegungsentwicklung von Kleinkindern zwischen dem 3. bis 18. Monat Infant Motor Profile (IMP) ist ein neues Instrument zur zuverlässigen Beurteilung der motorischen Entwicklung von (Risiko-) Kindern im Alter zwischen drei bis 18 Monaten, bzw. bis zu den ersten Monaten des freien Gehens. Die Untersuchung erfolgt anhand fünfzehnminütiger Videoaufnahmen der spontanen motorischen Aktivitäten, je nach Alter in verschiedenen Körperhaltungen: in Rücken- und Bauchlage, im Sitzen, im Stehen und beim Gehen, sowie beim Darreichen und Greifen von Gegenständen. Im Gegensatz…

Infos und Warteliste »

April 2020

Basisseminar Prechtl Methode zur Analyse der General Movements

20. April 2020 - 23. April 2020

Eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität des Nervensystems Sie erhalten in diesem Seminar eine Einführung in die Prechtl Methode zur Qualitativen Analyse der General Movements und lernen, sie in der Praxis für Klinik und Forschung anzuwenden. General Movements (GMs) sind ein spezifisches Muster der Spontanmotorik. Sie kommen beim Fötus ab der 8. Woche vor und bleiben nach der Termingeburt etwa bis zu einem halben Jahr erhalten. Dies gilt für Föten, Frühgeborene, Neugeborene und junge Säuglinge im ersten halben Lebensjahr.…

Infos und Buchung »

Mai 2020

Differenzierung von funktionellen Störungen der Kindesentwicklung

Diagnostik & Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter Lernprozesse sind die Grundlage von menschlicher Entwicklung. Sie basieren auf dem Zusammenspiel von genetischer Prädisposition und Anpassung. Resultat ist eine, durch Umwelteinflüsse gebahnte, individuelle und variable Entwicklung des Menschen. Umso schwieriger ist die Differenzierung von auffälligen Entwicklungsverläufen im Kindesalter. Welchen Anteil haben hier physiologische Adaptationsmechanismen und erzwungene Kompensationen? Funktionelle Störungen der Sensorik, des motorischen Systems aber auch der Interaktion mit der Umwelt haben Auswirkungen auf Lernprozesse und nicht zuletzt die emotionale…

Infos und Buchung »

Juni 2020

Erkennen und Behandeln von Beckenringdysfunktionen (SIG-Syndrom)

5. Juni 2020 - 6. Juni 2020

Kreuzschmerzen gelten als einer der häufigsten Gründe für Arbeitsausfälle weltweit. Neben chronischen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können sie zu sozialer Isolation und Armut führen. Frühzeitige Erkennung und Behandlung sind wichtig. Arthrokinematik ist eine einfach zu lernende Methode zur Überprüfung, Behandlung und Stabilisierung des Beckenrings. Sie ist ungefährlich und kann in jedem Alter angewandt werden, auch bei Schwangeren und Gebärenden. Die beiden Grundkurs-Tage sind dem Erkennen und Behandeln von Beckenringdysfunktionen gewidmet. Funktionelle Anatomie und Pathophysiologie des Beckenrings lassen die Beschwerdebilder verstehen. Kurz-…

Infos und Buchung »

September 2020

Manuelle Medizin bei Säuglingen und Kindern – wann was wie?

11. September 2020 - 12. September 2020

Workshop für Einsteiger - Manualmedizinische Diagnostik von funktionellen Entwicklungsstörungen bei Kindern Die manuelle Befunderhebung ergänzt die pädiatrische bzw. neuropädiatrische (Differential-) Diagnostik. Ebenso wichtig ist die Berücksichtigung der spezifischen neurophysiologischen Grundlagen in den jeweiligen Altersstufen. Wann was wie behandeln? Wie unterscheiden sich Manualmedizin und Osteopathie, worauf kommt es in der Praxis an? Manch‘ scheinbar „unkonventionelle“ Herangehensweisen werden sich als interessante Konzepte darstellen, andere kritisch analysiert. Dabei soll die „handwerkliche“ Schulung nicht zu kurz kommen. Erste manualmedizinische Untersuchungs- und Behandlungstechniken werden demonstriert…

Infos und Buchung »

Aufbausseminar Prechtl Methode zur Analyse der General Movements

28. September 2020 - 1. Oktober 2020

Die Beurteilung der General Movements - eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität Dieses dreieinhalbtägige Aufbausseminar ist für Teilnehmer konzipiert, die sich bereits mit der Anwendung der Prechtl Methode zur Analyse der General Movements (GMs) beschäftigt und die das Basisseminar erfolgreich abgeschlossen haben. Das Fortgeschrittenen-Seminar bietet intensive Übungen, Demonstrationen und Vorträge für eine möglichst präzise Beurteilung/Vorhersagemöglichkeit späterer schwerer neurologischer Schäden an. Die Fortbildung beschäftigt sich mit den Details der GM-Analyse, sowie deren Anwendung für individuelle Entwicklungsverläufe. Schwerpunkte der Vorlesungen,…

Infos und Buchung »

Oktober 2020

Differenzierung von funktionellen Störungen der Kindesentwicklung

31. Oktober 2020

Diagnostik & Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter Lernprozesse sind die Grundlage von menschlicher Entwicklung. Sie basieren auf dem Zusammenspiel von genetischer Prädisposition und Anpassung. Resultat ist eine, durch Umwelteinflüsse gebahnte, individuelle und variable Entwicklung des Menschen. Umso schwieriger ist die Differenzierung von auffälligen Entwicklungsverläufen im Kindesalter. Welchen Anteil haben hier physiologische Adaptationsmechanismen und erzwungene Kompensationen? Funktionelle Störungen der Sensorik, des motorischen Systems aber auch der Interaktion mit der Umwelt haben Auswirkungen auf Lernprozesse und nicht zuletzt die emotionale…

Infos und Buchung »

März 2021

9. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM

18. März 2021 - 20. März 2021

www.zimmt-kongress.de

Infos und Buchung »

März 2022

10. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM

24. März 2022 - 26. März 2022

www.zimmt-kongress.de

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren