Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Suchen
Hinweis: Durch die Verwendung der Formularsteuerelemente wird der Inhalt dynamisch aktualisiert

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2020

ONLINE-AKADEMIE: Fallberatung zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern

8. Juni 2020 um 10:00 - 11:30

Konkrete Hilfen für den Erziehungsalltag Vor dem Hintergrund der Coronakrise kommt es in vielen Familien zu neuen Belastungen, die sich im Verhalten der Kinder ausdrücken. Familiärer Stress und Ängste nehmen zu. Aber auch ohne Corona gibt es Kinder, deren Verhaltensauffälligkeiten uns vor pädagogische Herausforderungen stellen. In dem anderthalbstündigen Seminar erhalten Sie einen kurzen Impuls zur Entstehung und zum Verständnis von Verhaltensauffälligkeiten nach einem Modell von Jesper Juul und Helle Jensen. Darauf aufbauend werden wir anhand eines Leitfadens zur Kollegialen Beratung einen…

Infos und Buchung »

ONLINE-AKADEMIE: Fallberatung/ Fallsupervision für Teilnehmerinnen aus den Kursen Elterngespräche und Verhaltensauffälligkeiten

23. Juni 2020 um 19:00 - 20:30

In dem anderthalbstündigen Online-Seminar haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich über ihre inzwischen gemachten Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu einzelnen Kindern und Familien zu stellen. Wie auch schon in den beiden Seminaren werden wir gemeinsam eine kollegiale Beratung zu euren Fragen und Anliegen durchführen mit dem Ziel, das problematische Verhalten des Kindes in ein Bedürfnis zu übersetzen und konkrete Handlungsstrategien für eure Arbeit zu entwickeln. Dabei orientieren wir uns an dem euch schon bekannten Leitfaden zur Kollegialen Fallberatung. Auch Fragen…

Infos und Buchung »

ONLINE AKADEMIE: „Stille Post“ – Wahrnehmungsstörungen bei Kindern

26. Juni 2020

Was steckt wirklich dahinter? Missverständnisse können das Miteinander im Kita-Alltag erschweren. Verhaltensweisen von Kindern können von der pädagogischen Fachkraft nicht sofort gedeutet oder interpretiert werden. Interaktions- und Kommunikationsprozesse laufen aus dem Ruder und führen bei Kindern und Fachkräften zu Ärger und Frustration. Nun heißt es auf Spurensuche gehen und erforschen, was sich hinter dem Verhalten des Kindes verbirgt. Konkrete Beobachtungskriterien sollen Ihnen ermöglichen, zu differenzieren, ob eine Wahrnehmungsstörung zugrunde liegt. Wahrnehmungsstörung? Dies wird häufig bei Kindern als Sammelbecken für ganz unterschiedliche…

Infos und Buchung »

Juli 2020

ONLINE-AKADEMIE: Partizipation und Kinderrechte in Zeiten von Corona

2. Juli 2020 um 10:00 - 11:30

Liebe Erzieher*innen,   Partizipation ist ein Kinderrecht! Doch wie ist das jetzt, in Zeiten von Corona. Kinder dürfen nicht mehr allein zur Toilette, dürfen sich das Mittagessen nicht mehr selbst aufgeben und müssen in einer festen Gruppe bleiben. Dürfen also nicht mehr uneingeschränkt in der Kita spielen und entscheiden mit wem sie, wo und wann spielen wollen. Zudem haben sie sich über mehr als zehn Wochen unterordnen müssen, wurden ihrer Sozialkontakte und Selbstbestimmungsrechte beraubt und dürfen auch jetzt, nach Rückkehr…

Infos und Buchung »

August 2020

ONLINE-AKADEMIE: Wenn kleine Kinder beißen…

26. August 2020 um 9:00 - 10:30

Konkrete Hilfen für den Erziehungsalltag im U-3 Bereich In der U-3 Betreuung passiert es fast täglich: Kinder zwischen 12 Monaten und 3 Jahren wissen sich oft nicht anders zu helfen, als andere Kinder zu beißen. Dies stellt für die Pädagoginnen eine große Herausforderung dar. Warum beißen Kinder? Wie kann man darauf reagieren? Wie kann man dem Kind helfen, Alternativen zu entwickeln? Was brauchen die „gebissenen“ Kinder? Und wie können Fachkräfte auf die oft aufgebrachten und entsetzten Eltern sowohl der geschädigten als…

Infos und Buchung »

Oktober 2020

Aggression – ein (un-)mögliches Gefühl?

8. Oktober 2020 - 9. Oktober 2020

Integration statt Ausschluss… Aggressive Kinder sind Problemkinder! Das ist die vorherrschende Meinung. Aggressives Verhalten ist in unserer Gesellschaft unerwünscht, weil es nicht ins pädagogische Weltbild passt, denn wir wünschen uns ein Zusammenleben in Harmonie - ohne Wut und Gewalt. Dabei ist die Aggression eine wichtige Schubkraft im Leben. Ohne sie wären wir nicht in der Lage, Ziele zu verfolgen, unsere Träume zu verwirklichen oder unsere Lieben zu beschützen. Für die psychische Gesundheit ist es unbedingt notwendig, diese Emotion zu integrieren, damit…

Infos und Buchung »

November 2020

Lernspuren sichtbar machen – kreative Bildungsdokumentationen

9. November 2020 - 10. November 2020

Portfolioarbeit in der Kita In einer Zeit, in der sich pädagogische Fachkräfte ständig neuen Aufgaben stellen müssen, kann es verführerisch sein, auf fertige Konzepte und Vorlagen zurückzugreifen. Wer sich jedoch auf die Spur von Lernwegen begeben will, sollte genau hinschauen und auf kreative Prozesse vertrauen. Ein Vorbild bietet hier u.a. die Reggio-Pädagogik und die daran orientierte wahrnehmende Beobachtung nach Gerd E. Schäfer. Kinder brauchen Erwachsene, die ihnen mit ehrlichem Interesse, einer forschenden, fragenden Haltung begegnen und die sich fragen: Was…

Infos und Buchung »

„Stille Post“ – Wahrnehmungsstörungen bei Kindern

25. November 2020

Was steckt wirklich dahinter? Missverständnisse können das Miteinander im Kita-Alltag erschweren. Verhaltensweisen von Kindern können von der pädagogischen Fachkraft nicht sofort gedeutet oder interpretiert werden. Interaktions- und Kommunikationsprozesse laufen aus dem Ruder und führen bei Kindern und Fachkräften zu Ärger und Frustration. Nun heißt es auf Spurensuche gehen und erforschen, was sich hinter dem Verhalten des Kindes verbirgt. Konkrete Beobachtungskriterien sollen Ihnen ermöglichen, zu differenzieren, ob eine Wahrnehmungsstörung zugrunde liegt. Wahrnehmungsstörung? Dies wird häufig bei Kindern als Sammelbecken für ganz unterschiedliche…

Infos und Buchung »

März 2021

Aggression – ein (un-)mögliches Gefühl?

25. März 2021 - 26. März 2021

Integration statt Ausschluss… Aggressive Kinder sind Problemkinder! Das ist die vorherrschende Meinung. Aggressives Verhalten ist in unserer Gesellschaft unerwünscht, weil es nicht ins pädagogische Weltbild passt, denn wir wünschen uns ein Zusammenleben in Harmonie - ohne Wut und Gewalt. Dabei ist die Aggression eine wichtige Schubkraft im Leben. Ohne sie wären wir nicht in der Lage, Ziele zu verfolgen, unsere Träume zu verwirklichen oder unsere Lieben zu beschützen. Für die psychische Gesundheit ist es unbedingt notwendig, diese Emotion zu integrieren, damit…

Infos und Buchung »

April 2021

„Schon wieder Lukas. Jetzt reicht es aber!“ Vom Umgang mit ADHS Kindern

Herausforderungen und Chancen ADHS! - Eine Modediagnose? Eine originelle Persönlichkeitsvariante? Eine psychische Störung? Oder gar eine Krankheit? Was wissen Sie? ADHS, so wird eine, schon im Kindesalter beginnende psychische Störung genannt. Mittlerweile stellen hyperkinetische Störungen wie ADHS zusammen mit Störungen des Sozialverhaltens die häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter dar. Dabei ist ADHS keine Krankheit wie Masern oder Mumps, die man eindeutig nachweisen oder ausschließen kann. ADHS hat eher Ähnlichkeit mit Übergewicht oder Bluthochdruck. Wenn man davon zu viel hat wird…

Infos und Buchung »

September 2021

Trisomie 21 – Kinder mit individuellen Bedürfnissen

10. September 2021 - 11. September 2021

Das zusätzliche Chromosom bestimmt die sensomotorische Entwicklung Wohin führt uns die genetisch-medizinisch-gesellschaftliche Diskussion um das vorgeburtliche, diagnostische Verfahren zum Ausschluss von Trisomie 21, oder wozu dient dieser Test momentan? Kinder mit Trisomie 21 haben individuelle Bedürfnisse. Interdisziplinäre Wissenserweiterung ist das Ziel dieser Fortbildung. Die Fragen: Warum fällt es den Kindern schwer sich gegen die Schwerkraft zu vertikalisieren oder warum ist die Nahrungsaufnahme im Säuglingsalter erschwert, werden wir aus den unterschiedlichen therapeutischen Perspektiven beleuchten. Weitere Inhalte werden aus neuropädiatrischer, pädagogischer und…

Infos und Buchung »

„Schon wieder Lukas. Jetzt reicht es aber!“ Vom Umgang mit ADHS Kindern

23. September 2021

Herausforderungen und Chancen ADHS! - Eine Modediagnose? Eine originelle Persönlichkeitsvariante? Eine psychische Störung? Oder gar eine Krankheit? Was wissen Sie? ADHS, so wird eine, schon im Kindesalter beginnende psychische Störung genannt. Mittlerweile stellen hyperkinetische Störungen wie ADHS zusammen mit Störungen des Sozialverhaltens die häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter dar. Dabei ist ADHS keine Krankheit wie Masern oder Mumps, die man eindeutig nachweisen oder ausschließen kann. ADHS hat eher Ähnlichkeit mit Übergewicht oder Bluthochdruck. Wenn man davon zu viel hat wird…

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren