Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Berlin, Evang. Diakonieverein Berlin Zehlendorf e. V.

Fortbildungen

November 2019

Freies Spiel und Lernen

Kognitive Schritte in der Spielentwicklung im freien Spiel Emmi Pikler hat das freie Spiel die „Hochschule der Säuglinge und Kleinkinder“ genannt. Was ist Spiel? Und wann fängt es an? Was sind die Voraussetzungen für ein Spielen, in dem der Säugling oder das kleine Kind Erfahrungen machen kann, die für seine Entwicklung sinnvoll sind? Welche Rolle spielt das freie, selbstbestimmte Spiel für die Entfaltung von Kreativität und Kompetenz? Und was ist die Aufgabe der Erzieherin in der Begleitung des freien Spiels?…

Infos und Buchung »

März 2020

Kangaroo Mother Care – Yes we can!

Stimulation der kindlichen Entwicklung über den Hautkontakt Für kranke Neugeborene und Frühgeborene ist das Känguruen die wichtigste entwicklungsfördernde Zuwendung die Eltern ihren Kindern geben können. Beim Känguruen werden durch den Haut-zu-Haut-Kontakt direkte Wahrnehmungsreize über unterschiedliche Rezeptoren aufgenommen. Die Haut ist das größte Sinnesorgan mit einer hohen Präsenz von Wahrnehmungsrezeptoren. Durch die neuronale Vernetzung des sensorischen Areals mit anderen Arealen wird die Reifung des zentralen Nervensystems umfassend gefördert. Kangaroo Mother Care (KMC) ist ein von der WHO 2003 eingefordertes Grundrecht der…

Infos und Buchung »

Trotz, Wut und Aggression im Kleinkindalter

23. März 2020 - 24. März 2020

Mit mehr Gelassenheit durch schwierige Zeiten Wer kennt das nicht?! – Kleine Kinder, die kratzen, beißen, hauen und sich laut schreiend auf den Boden werfen. Was wollen die Kinder damit zum Ausdruck bringen? – Ist ihr Verhalten ein altersentsprechendes Kommunikationsmittel, geht es vielleicht um Identitätsfindung und Persönlichkeitsentwicklung oder handelt es sich doch um auffälliges Verhalten? Dieses oft unerklärliche Verhalten fordert Eltern heraus und bringt sie an ihre Grenzen. Eltern sind verunsichert oftmals verzweifelt und stellen sich die Frage, ob das…

Infos und Buchung »

April 2020

Fortbildung leider ausgebucht!

Sie können sich auf die Warteliste eintragen und sobald ein Platz frei wird, übersenden wir Ihnen eine Rechnung und weitere Informationen zur Fortbildung.

Die Flucht des Säuglings – Nahrungsverweigerung, Fütterstörung und Sondendependenz

21. April 2020 - 23. April 2020

Intensivworkshop: Fütterstörung und Sondendependenz Fütterstörung und Sondendependenz haben in den letzten 20 Jahren zugenommen. Täglich verweigern Säuglinge in Deutschland die Nahrung, Erbrechen und haben Würgeattacken, während die Eltern an der Aufgabe verzweifeln ihr Kind zu füttern. Ein Kreislauf aus Verweigerung, Frustration und Angst entsteht, unter der die Eltern-Kind-Beziehung leidet. Oft sind es belastende oder traumatische Erfahrung, die dem Aufbau einer nährenden Beziehung im Weg stehen.  Werden diese Erfahrungen nicht integriert, kann dieses negative Konsequenzen für die Gesamtentwicklung haben. Deshalb ist…

Infos und Warteliste »

Mai 2020

Vom Glück der Unvollkommenheit – was ist wirklich wichtig?

Wann haben Sie sich das letzte Mal erlaubt, unvollkommen zu sein - und was heißt das in der pädagogischen Praxis mit Kindern? Anforderungen von außen, wie hohe Ansprüche von Eltern und das Umsetzen von Aufgaben aus den jeweiligen Bildungsplänen, führen schnell zu Stress und Überforderung. Dazu kommt oft der Drang zum Perfektionismus und immer alles „richtig machen“ zu wollen. Das ist anstrengend und hindert daran Neues auszuprobieren. Wie aber können mehr spielerische Leichtigkeit, Gelassenheit, Mut zu Neuem und das „Glück…

Infos und Buchung »

September 2020

Hürden bewältigen, Wege entdecken, Möglichkeiten (er-) finden

Fallarbeit und Supervision in der Beratung und psychotherapeutischen Arbeit mit Babys und deren Eltern Jeder Mensch ist anders, so auch jeder Fall in der Beratung von jungen Familien und deren Babys und Kleinkindern. Jeder Fall sollte mit neuen Augen betrachtet werden und bedarf einer individuellen Unterstützung bei der Begleitung. Persönlichkeitsstruktur, Biografie der Eltern, die Umstände der Entstehung des Kindes, der Geburt und das Temperament des Kindes erzählen individuelle Geschichten und Verläufe. Neben gängigen Vorgehensweisen in der Behandlung von Säuglingen und deren…

Infos und Buchung »

November 2020

Schlaf Kindlein schlaf! Erholung oder Stress für Groß und Klein? Mittagsschlaf in der Kita

Die Zeit von der Geburt bis 5 Jahre ist eine Zeit des Übergangs, in der sich der Schlaf allmählich in den nächtlichen Stunden konsolidiert und das Nickerchen am Tag aufhört. Das Schlafbedürfnis ist jedoch konstitutionell vorgegeben, die optimale Schlafdauer hängt vom circadianen Rhythmus ab. Ausreichender Schlaf trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei, ungeeignete Schlafgegebenheiten können sich negative auf das momentane Verhalten eines Kindes und seine nachfolgenden Aktivitäten auswirken, zu Unruhe, Schreien, Quengeln, Aggression, Unkonzentriertheit führen und die Unfallgefahr steigern. Die Schlafdauer…

Infos und Buchung »

Liebe auf den zweiten Blick – wie Bindung entsteht

Sichere Eltern-Kind-Bindung macht stark Eine gelungene Eltern-Kind-Bindung ist der beste Start ins Leben: Eltern vermitteln ihrem Kind das Gefühl der psychischen Sicherheit, Geborgenheit und Angstfreiheit. Die anfängliche emotionale Beziehung eines Kindes zu seinen Eltern bildet jedoch auch die Basis, auf der die späteren Erfahrungen und emotionalen Beziehungen aufbauen – und ist die Grundlage für seine weitere Persönlichkeitsentwicklung. Ein Kind lernt vom ersten Tag an, vor allem, wie seine Eltern auf seine Signale reagieren. Dieses „Wie“ vermittelt ihm, ob es sich…

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren