Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Trisomie 21 – Kinder mit individuellen Bedürfnissen

Datum:  6. Mai 2022 - 7. Mai 2022
Ort:  Hannover, Jugendherberge Hannover International

Das zusätzliche Chromosom bestimmt die sensomotorische Entwicklung

Wohin führt uns die genetisch-medizinisch- gesellschaftliche Diskussion um das vorgeburtliche, diagnostische Verfahren zum Ausschluss von Trisomie 21, oder wozu dient dieser Test momentan?
Kinder mit Trisomie 21 haben individuelle Bedürfnisse. Interdisziplinäre Wissenserweiterung ist das Ziel dieser Fortbildung. Die Fragen: Warum fällt es den Kindern schwer sich gegen die Schwerkraft zu vertikalisieren oder warum ist die Nahrungsaufnahme im Säuglingsalter erschwert, werden wir aus den unterschiedlichen therapeutischen Perspektiven beleuchten. Weitere Inhalte werden aus neuropädiatrischer, pädagogischer und therapeutischer Sicht betrachtet. Wir legen den Fokus auf Kinder zwischen 0 und 6 Jahren.

Es ist eine Kunst aus dem vielfältigen Angebot der medizinischen, therapeutischen, pädagogischen und psycho-sozialen Hilfen die Therapien auszuwählen, die für das jeweilige Familiensetting passen. Eine Umsetzung in der Praxis, abgestimmt auf die individuellen Fragen und Bedürfnisse ist maßgeblich für die Gestaltung des Förderkonzeptes eines Kindes und seiner Kernfamilie.

Als TeilnehmerIn werden Sie befähigt die Entwicklung der Kinder mit Trisomie 21 kompetent zu begleiten. Anhand von Videosequenzen werden wir Entwicklungsverläufe aufzeigen und die interprofessionelle Förderung der Kinder herausarbeiten.

Themen

  • Nahrungsaufbau und Bindungsaufbau
  • Individuelle sensomotorische Entwicklung
  • Welche Therapeutische Behandlung und Begleitung ist zielführend
  • Die Verhaltensvielfalt der Kinder erkennen und professionell damit umgehen
  • Eine angemessene Unterstützung initiieren mit dem Blick auf eine ganzheitliche familienorientierte Förderung
  • Häufige Begleiterkrankungen und die daraus resultierenden Probleme

Detailliertes Programm (PDF)
Referenten:  Dr. Barbara Klein, Sabine Stehmeier, BA, MSc, IBCLC

Teilnahmegebühr:  ab 340,00 €
Teilnehmer:  begrenzt!

Kategorie: , , , , , , , , , , ,

Bitte warten …