Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Selbstregulation – Schnuller, Kuscheltier und Co

Datum:  27. Oktober 2021
Ort:  Online-Akademie Ottenstein

Fachfortbildung aus der FenKid® Fortbildungsreihe

Wie gelingt Ko-Regulation im Krippenalltag?

Frühe Erfahrungen mit Regulationsstrategien sind eine bedeutende Voraussetzung für den späteren Umgang mit Stress und emotionalen Krisen. Der Krippenalltag birgt für Kinder zahlreiche Situationen, die sie als stressauslösend erleben. Sie geraten täglich in Konflikte mit sich und der Umwelt und erleben manche Situationen als emotional aufwühlend. Der Erwerb von Regulationsfähigkeiten ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe im Kleinkindalter und darüber hinaus. Wie kann es Fachkräften gelingen ko-regulativ auf ein Kind einzugehen, und welche sprachlichen und körpersprachlichen Elemente können dabei besonders hilfreich sein?

Anhand von Fallbeispielen erarbeiten wir gemeinsam konkrete Handlungsmöglichkeiten und bieten Ihnen die Gelegenheit das eigene Handeln zu reflektieren und neue Ideen zu entwickeln.
Sie gewinnen in der Fortbildung Einsichten, welche Möglichkeiten sich im Tagesablauf zum Ausbau der Selbstregulation anbieten und welche Funktion dabei Schnuller, Kuscheltier und Co einnehmen können.
Kleine Achtsamkeitsübungen (FenKid®-Zumiko) und Möglichkeiten der Selbstfürsorge runden den Fortbildungstag ab.

Themen

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Bindungsbeziehung
  • Qualitätsmerkmale einer Erwachsenen – Kind – Interaktion (nach L. Ahnert)
  • Selbstfürsorge
  • Reflexion der eigenen Haltung

Detailliertes Programm (PDF)
Referenten:  Astrid Draxler, Birgit Müller

Teilnahmegebühr:  210,00 €
Teilnehmer:  maximal 20 Personen

Kategorie: , , , , , , , ,

Bitte warten …