Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Differenzierung von funktionellen Störungen der Kindesentwicklung

Datum:  26. Oktober 2019
Ort:  Berlin, Hotel Grenzfall

Diagnostik & Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter

Lernprozesse sind die Grundlage von menschlicher Entwicklung. Sie basieren auf dem Zusammenspiel von genetischer Prädisposition und Anpassung. Resultat ist eine, durch Umwelteinflüsse gebahnte, individuelle und variable Entwicklung des Menschen. Umso schwieriger ist die Differenzierung von auffälligen Entwicklungsverläufen im Kindesalter. Welchen Anteil haben hier physiologische Adaptationsmechanismen und erzwungene Kompensationen?

Funktionelle Störungen der Sensorik, des motorischen Systems aber auch der Interaktion mit der Umwelt haben Auswirkungen auf Lernprozesse und nicht zuletzt die emotionale Entwicklung. Die frühkindliche Entwicklung ist geprägt von Lernprozessen. Entsprechende Lernprogramme unterstützen die Hör- und Sprachentwicklung, die Sensomotorik aber auch die kognitive Entwicklung bis hin zur Ausprägung und Verknüpfung von Emotionen. Sie lassen sich im Säuglings- und Kindesalter kaum an Tabellen (Meilensteinkonzept) oder Fragebögen differenzieren.

Anhand von umfangreichem Videomaterial und zahlreichen Praxisbeispielen werden die neuro-physiologischen Zusammenhänge der frühen Entwicklung analysiert und ihre Auswirkungen auf die Motosensorik und Bindung dargestellt.

Besondere Schwerpunkte bilden die Erarbeitung eines diagnostischen und therapeutischen Konzepts für Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kindesalter.

Themen

  • Neurophysiologische Grundlagen
  • Vorbegurtliches Lernen
  • Angeborene Fremdreflexe versus frühkindliche Primitivreflexe
  • Reflexe, Reaktionen, Automatismen?
  • Saug- und Stillstörungen
  • Schreikind und Dreimonatskolik
  • KiSS-Kinder und Schädeldeformitäten
  • Physiotherapie – wann und wie?
  • Wie erkennen, wie beraten, wie behandeln?

Detailliertes Programm (PDF)
Referenten:  Dr. Robby Sacher

Teilnahmegebühr:  ab 190,00 €

Kategorie: , , , , ,

Details

Datum:
26. Oktober 2019
Eintritt:
190,00 €
Kategorie:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Berlin, Hotel Grenzfall
Bitte warten …

Wichtige Information!

Nach verbindlicher Online-Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.

Eine Weiterbearbeitung Ihrer Anmeldung erfolgt, wenn wir sicher sind, dass sich ausreichend Teilnehmer einschreiben, um die Fortbildung kostendeckend durchführen zu können. Ein Teilnehmerplatz ist unabhängig von der weiteren Bearbeitung für Sie reserviert.

WICHTIG: Reservieren Sie sich bitte nur kostenfrei stornierbare Hotelzimmer am jeweiligen Tagungsort! Wir empfehlen Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen, um die finanziellen Risiken einer Stornierung abzusichern.

Spätestens einen Monat vor Fortbildungsbeginn benachrichtigen wir Sie per Email durch Zusendung einer sofort zahlbaren Rechnung und einer Anfahrtsbeschreibung über die Durchführung der Fortbildung oder Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung über die Absage der Fortbildung per Email.
Stornierung / Rücktritt
Eine Stornierung oder ein Rücktritt muss schriftlich per Email oder Post bei der Akademie Ottenstein erfolgen. Stornierungen per Telefon werden nicht berücksichtigt.

Programmänderungen vorbehalten!


Ausführliche AGB finden Sie hier