Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der muskulo-skelettale Apparat bei ‚ganz erwachsenen‘ Patienten

Datum:  30. Oktober 2021 um 8:45 - 13:30
Ort:  Online-Akademie Ottenstein

und die Auswirkungen auf manualmedizinische Diagnostik und Therapie

Diese Fortbildung beschäftigt sich mit der Änderung der physikalischen Rahmenbedingungen für das Befinden und die Behandlung bei ganz Erwachsenen.
Funktionelles Denken heißt, die biomechanischen Rahmenbedingungen des Individuums zu bewerten, aber auch, das Umfeld in den Blick zu fassen und einen ‚Draht‘ zum Patienten aufbauen; den kann/muss man dann für Analyse und Hilfe nutzen. Die bildgebenden Verfahren sollte man unter funktionellem Blickwinkel, nicht die Morphologie überbewertend einsetzen. So viel Pathomorphologie wie nötig, so viel Pathofunktionalität wie möglich. Ich freue mich, Frank Zaucke mit an Bord zu haben. Er forscht an der Physik & Chemie von Skelett und Gelenken und wird uns hierzu (vor allem mit Bezug auf die 2. Lebenshälfte) und über Ergebnisse seiner aktuellen Forschungen hierzu berichten.

Die abnehmende Elastizität der relevanten Strukturen ist die eine Seite der Medaille, die viel umfangreichere Einsicht und Kooperation dieser ‚reiferen‘ Patienten die erfreuliche andere.
Wir werden einige Muster erläutern, die in der täglichen Praxis das Finden von Lösungswegen erleichtern und die – eher theoretischen – Gedanken-gänge der ersten Beiträge aufgreifen.
Darüber hinaus diskutieren wir Röntgen und andere bildgebende Verfahren, auch auf ihre Relevanz im Einzelfall eingehend.

Der letzte Teil wird das an Fragen aufgreifen und beantworten, was vor und während der Fortbildung auftaucht – aber wir haben genug Material in der Hinterhand.

Detailliertes Programm (PDF)
Referenten:  Dr. Heiner Biedermann, Prof. Dr. rer. nat. Frank Zaucke

Teilnahmegebühr:  110,00€

Kategorie: , , , ,

Details

Datum:
30. Oktober 2021
Zeit:
8:45 - 13:30
Eintritt:
110,00 €
Kategorie:
, , , ,

Veranstaltungsort

Online-Akademie Ottenstein
Bitte warten …