Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Finde

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2022

Freude – Das vernachlässigte Gefühl in der Kitapädagogik

11. Oktober 2022

Kinder in ihre Stärke begleiten Es gibt ein breites Angebot von Fachkraftseminaren zu den Gefühlen „Angst“, „Wut“ und „Trauer“, da diese uns aufzeigen, wenn ein Kind im Mangel ist und etwas braucht. Das Gefühl der „Freude“ zeigt uns hingegen, dass ein Kind zufrieden, genährt und erfüllt ist. Wozu somit ein eigenes Seminar zum Thema Freude? Betrachten wir unseren eigenen Kitaalltag, fällt uns oft auf, dass gerade in den letzten Jahren die eigene „Freude“ und das eigene „Glück“ immer weniger Raum…

Infos und Buchung »

„Irrsinnig menschlich?!“ Kinder psychisch kranker Eltern in den Blick nehmen

18. Oktober 2022 - 19. Oktober 2022

Was bedeutet es für Kinder mit psychisch kranken Eltern aufzuwachsen? Eltern mit Schizophrenie, Angststörungen, Depressionen… Borderline – Fachkräfte sind oft „erschlagen“ von den Diagnosen und oft auch nur skurrilen Verhaltensweisen von Eltern, mit denen sie konfrontiert werden. Welche Auswirkungen haben diese Krankheitsbilder auf das Beziehungsverhalten und vor allem, was bedeutet das für ihre Kinder? Was brauchen Kinder, damit sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend entwickeln können? Ist es ausreichend, was das Kind von seinen Eltern bekommt? Wann müssen wir Fachkräfte aktiv…

Infos und Buchung »

Schnelle Hilfe bei kniffeligen Fällen – Beratung von Babys und deren Eltern

28. Oktober 2022 um 9:00 - 12:30

Supervision – wenn´s mal schwierig wird! In den dreistündigen Online-Supervisionen bekommen Sie die Möglichkeit, eigene Fälle aus Ihrem Berufsalltag zu besprechen. Dabei sollen Methoden aus der Beratung und dem Coaching angewandt werden, die Ihnen helfen, den Fall mit einem neuen Blick zu sehen und möglicherweise besser zu verstehen. Gemeinsam suchen wir nach Möglichkeiten, das Baby und die Eltern zu unterstützen und der Familie so einen Weg zu zeigen, eine krisenhafte Situation zu meistern. Sie erhalten einen Einblick in die praktische…

Infos und Buchung »

November 2022

Frühkindliche Regulationsstörungen – Hürden bewältigen, Wege entdecken, Möglichkeiten (er-) finden

4. November 2022

Fallarbeit und Supervision in der Beratung und psychotherapeutischen Arbeit mit Babys und deren Eltern Jeder Mensch ist anders, so auch jeder Fall in der Beratung von jungen Familien und deren Babys und Kleinkindern. Jeder Fall sollte mit neuen Augen betrachtet werden und bedarf einer individuellen Unterstützung bei der Begleitung. Persönlichkeitsstruktur, Biografie der Eltern, die Umstände der Entstehung des Kindes, der Geburt und das Temperament des Kindes erzählen individuelle Geschichten und Verläufe. Neben gängigen Vorgehensweisen in der Behandlung von Säuglingen und deren…

Infos und Buchung »

Selbstregulation – Schnuller, Kuscheltier und Co

9. November 2022

Wie gelingt Ko-Regulation im Krippenalltag? Interdisziplinäre Online-Fachfortbildung aus der FenKid® Fortbildungsreihe Frühe Erfahrungen mit Regulationsstrategien sind eine bedeutende Voraussetzung für den späteren Umgang mit Stress und emotionalen Krisen. Der Krippenalltag birgt für Kinder zahlreiche Situationen, die sie als stressauslösend erleben. Sie geraten täglich in Konflikte mit sich und der Umwelt und erleben manche Situationen als emotional aufwühlend. Der Erwerb von Regulationsfähigkeiten ist eine wichtige Entwicklungsaufgabe im Kleinkindalter und darüber hinaus. Wie kann es Fachkräften gelingen ko-regulativ auf ein Kind einzugehen,…

Infos und Buchung »

Wenn kleine Kinder beißen…

10. November 2022

Konkrete Hilfen für den Erziehungsalltag im U-3 Bereich In der U-3 Betreuung passiert es fast täglich: Kinder zwischen 12 Monaten und 3 Jahren wissen sich oft nicht anders zu helfen, als andere Kinder zu beißen. Dies stellt für die Pädagoginnen eine große Herausforderung dar. Warum beißen Kinder? Wie kann man darauf reagieren? Wie kann man dem Kind helfen, Alternativen zu entwickeln? Was brauchen die „gebissenen“ Kinder? Und wie können Fachkräfte auf die oft aufgebrachten und entsetzten Eltern sowohl der geschädigten…

Infos und Buchung »

Trauer & Tod in der Kita

15. November 2022

Große und kleine Verluste beziehungsvoll begleiten Trauer ist ein starkes Gefühl, das auftaucht, wenn Kinder sich von vertrauten Dingen, bekannten Umgebungen, geliebten Tieren oder Menschen verabschieden müssen. Das Gefühl der Trauer und der Tod im Besonderen sind in unserer Gesellschaft oft tabuisiert, da es auch Erwachsene schnell sprach- und hilflos macht. Um Kinder im Kitaalltag konstruktiv in ihrer Trauer zu begleiten, hilft Ihnen zum einen die eigene Auseinandersetzung mit den Themen Trauer und Tod und zum anderen Wissen darüber, wie…

Infos und Buchung »

Wenn die gute Hoffnung stirbt…

25. November 2022

Trauerbegleitung für früh verwaiste Eltern rund um die Geburt Der Tod am Anfang des Lebens lässt die Welt von Eltern einstürzen, die Hoffnung zerbricht. Auch für die Helfer ist es schwer, das Spannungsfeld zwischen beginnendem Leben und Tod auszuhalten. Für alle Beteiligten gilt: der Weg führt durch den Schmerz und die Trauer hindurch, nicht daran vorbei. Mit dieser Fortbildung möchten wir Ihnen Anregungen, Informationen und Hinweise geben, die Ihnen im Berufsleben helfen, wenn Sie Familien sterbender oder früh verstorbener Kinder…

Infos und Buchung »

Dezember 2022

Schreibabys, Nachteulen und Suppenkasper – normale Krisen oder frühe Regulationsstörungen?

2. Dezember 2022 - 3. Dezember 2022

Elternberatung bei exzessivem Schreien, Schlaf- und Fütterstörungen Wenn ein Baby viel schreit, nicht zur Ruhe kommt oder sich nur mühsam füttern lässt, dann erleben Eltern häufig eine große Verunsicherung, Erschöpfung und manchmal auch Verzweiflung. Für Sie, als eine der ersten AnsprechpartnerInnen der Familien bedeutet dies, dass Sie in der Lage sein müssen, Symptome und Verhaltensauffälligkeiten früh zu erkennen. Dafür benötigen Sie ein Basiswissen über normale Entwicklungsverläufe der Kinder, über Besonderheiten von Babys, die exzessiv viel schreien, anhaltende Mühe mit dem…

Infos und Buchung »

Verhaltensauffälligkeiten verstehen und einen sicheren Umgang damit finden

8. Dezember 2022

Symptome als Botschaften verstehen… „Auffällige“ Kinder fordern uns heraus. Oft reagieren sie nicht auf unsere pädagogischen Maßnahmen, wir fühlen uns verunsichert und hilflos. Das Gefühl, weder das Kind noch die Eltern zu erreichen, macht oft unterschwellig wütend. Die Kinder fühlen sich ebenfalls unverstanden und „falsch“. Verhaltensauffälligkeiten sind Symptome, die in Botschaften des Kindes übersetzt werden müssen. Kinder können nicht in Worte fassen, was ihr seelisches Gleichgewicht stört, sie können sich nur auffällig verhalten und damit auf sich aufmerksam machen. Sie…

Infos und Buchung »

Januar 2023

GrenzWertigkeiten

19. Januar 2023 - 20. Januar 2023

Vom Grenzen setzen und Eröffnen von Handlungsspielräumen Wer kennt es nicht, das Gefühl, dass Kinder und Eltern immer grenzenloser werden? Warum ist es nur so schwer, Frauke zu stoppen, die immer wieder die Blumenerde im Raum verteilt? Oder Max davon zu überzeugen, dass er endlich Anna-Lena nicht mehr auf den Kopf haut? Wie angenehm wäre es doch, wenn Melissa aufhören würde, Martin vom Dreirad zu schubsen. Obwohl schon tausendmal erklärt, diskutiert oder verboten, immer wieder werden Regeln und Grenzen von…

Infos und Buchung »

Februar 2023

Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten

14. Februar 2023 - 15. Februar 2024

Auf dem Weg zu einer gelingenden Erziehungsbegleitung „Max soll unbedingt die Matschhose anziehen, wenn er nach draußen geht.“ „Mia braucht einen längeren Mittagsschlaf.“ „Louisa soll früher geweckt werden, da sie abends nicht einschlafen kann.“ „Warum hat Oliver noch keine neue Windel bekommen?“ Elternarbeit in der Kita beschränkt sich heute nicht mehr auf Elternabende und die alltäglichen Kontakte beim Bringen und Abholen der Kinder. Eltern werden zu Erziehungspartnerschaften, wenn der Kitaalltag gut gelingen soll und die Begleitung der Kinder durch ErzieherInnen…

Infos und Buchung »

Eltern-Kind-Bindung – KOMPAKT

24. Februar 2023

Grundlegendes und Spezielles zum Thema Bindung Eine gelungene Bindungsbeziehung zu seinen Eltern ist nicht nur von grundlegender Bedeutung für die gesamte Kindheit, sie beeinflusst ein Individuum weit über seine Kindertage hinaus. Denn auf der anfänglichen Zuwendung und den emotionalen Erfahrungen, die ein Kind in den ersten Lebensjahren erfährt oder gegebenenfalls nicht erfährt, fußt die Einordnung aller nachfolgenden Erfahrungen. Die ersten Lebensjahre entscheiden nicht alles, doch sie können die weitere Entwicklung und zukünftigen emotionalen Beziehungen unter Umständen grundlegend beeinflussen. Sprechen wir…

Infos und Buchung »

Was Musik bewegen kann

27. Februar 2023

Mit Musik den Alltag in der Kita gestalten und begleiten Musik als Eingabe in die pädagogische Arbeit kann viel leisten. Musik ist der Weg zu unserer Seele, sie ist der Motor zu unserer Beweglichkeit und sie vermag es Sprache zu vermitteln mit Freude und Spaß. Musik kann vielfältig eingesetzt werden. Vom Lieder singen, über den Einsatz von Instrumenten, bis hin zum Erstellen eigener Instrumente werden wir in diesem Seminar erfahren, welche Einsatzmöglichkeiten Musik bietet. Musikalische Anregungen und Interaktionen kommen bei…

Infos und Buchung »

März 2023

Hör auf damit!

27. März 2023 - 28. März 2023

Wenn uns das Verhalten von Kindern besonders herausfordert Genauso vielfältig wie die Bedürfnisse von Kindern, so zeigt sich auch deren Verhalten. Jedes Kind bringt bereits seine persönliche Geschichte und individuelle Erfahrungen mit in die Kita. Somit denkt, handelt und fühlt es auf seine ganz besondere Art und Weise. Natürlicherweise entstehen immer wieder Situationen, bei denen Kinder selbst oder im Miteinander an Grenzen stoßen. Das zeigt sich in Streit, Wut, Aggressionen oder auch über Rückzug, Angst, Unsicherheit und stillem Protest. Diese…

Infos und Buchung »

Mai 2023

Selbstfürsorge und Selbstregulation in emotional fordernden Arbeitssituationen, W2

3. Mai 2023 um 10:00 - 18:00

Menschen in helfenden Berufen sind zumeist mit einer großen Motivation zu helfen, gestartet. Sie bringen ihr Wissen und ihre Erfahrungen ein. Häufig sind sie in ihrer Arbeit intensiven emotionalen Anforderungen und großem Stress ausgesetzt. Und dann reichen Wissen und Erfahrungen oft nicht mehr aus. Hinzu kommen strukturelle Probleme in den jeweiligen Institutionen. Bevor wir unsere Überlastung und Erschöpfung oder sogar gesundheitliche Probleme als Warnzeichen bemerken, haben unser Körper und unser Nervensystem schon längst kleine Bitten um Pausen und Selbstfürsorge ausgesendet.…

Infos und Buchung »

September 2023

Partizipation in der Kita

18. September 2023 - 19. September 2023

Mehr, als einfach nur mitmachen dürfen! „Kinder sollen so sein dürfen, wie sie sind. Sie haben das Recht, ihr Leben selbst zu bestimmen.“ So fasst es der Pädagoge Janusz Korczak (1878-1942) mit einigen Worten zusammen. Kinder haben das Recht, an allen Entscheidungen, die sie betreffen mitzuwirken. Das bedeutet, wir brauchen in der Kita einen pädagogischen Rahmen, in dem Kinder sich als selbstbestimmt und selbstwirksam erleben können. Spätestens seit Inkrafttreten der UN-Kinderrechtskonventionen in Deutschland (1992), versuchen Kitas ihre Konzepte auf Partizipation…

Infos und Buchung »

November 2023

E-Motion meets Brain – Bewegung: Doping fürs Gehirn!

3. November 2023

Wie motorische Anregung das kindliche Gehirn strukturiert Sprachunterricht vor der Geburt? Förderkurse schon im Babyalter? Yoga als Kleinkind? Die Entwicklung eines Kindes - gleich welchen Alters -wird am besten gefördert, wenn sich die Anregungen an den kindlichen Bedürfnissen orientieren. Dann werden selbst normale familiäre Aktivitäten zu Fördermaßnahmen. Schwenken Eltern ihre Kleinen durch die Luft oder toben Geschwister durch den Garten, wird gleichzeitig die emotionale und die kognitive Entwicklung angeregt. Die Stimulierung des proprio-vestibuläre Sinnessystems nimmt dabei eine besondere Stellung in…

Infos und Buchung »

Impulse zur freien und selbständigen Bewegungsentwicklung nach Dr. Emmi Pikler

9. November 2023

Wie Basiskompetenzen entstehen In dieser Fortbildung wird Ihr Blick nicht nur auf die Meilensteine der Entwicklung gerichtet, sondern, ausgehend von der wissenschaftlichen Forschung Emmi Piklers, auch auf die vielen Vor- und Zwischenstufen, die den nächsten Schritt in der Bewegungsentwicklung vorbereiten. Durch eine differenzierte Wahrnehmung können Sie erkennen, wo das kleine Kind in seiner Entwicklung steht und wertschätzen, was es den ganzen Tag tut, wie es sich spielend übt, auch wenn der nächste Meilenstein noch auf sich warten lässt. Versuche mit…

Infos und Buchung »

GrenzWertigkeiten

27. November 2023 - 28. November 2023

Vom Grenzen setzen und Eröffnen von Handlungsspielräumen Wer kennt es nicht, das Gefühl, dass Kinder und Eltern immer grenzenloser werden? Warum ist es nur so schwer, Frauke zu stoppen, die immer wieder die Blumenerde im Raum verteilt? Oder Max davon zu überzeugen, dass er endlich Anna-Lena nicht mehr auf den Kopf haut? Wie angenehm wäre es doch, wenn Melissa aufhören würde, Martin vom Dreirad zu schubsen. Obwohl schon tausendmal erklärt, diskutiert oder verboten, immer wieder werden Regeln und Grenzen von…

Infos und Buchung »

Dezember 2023

Meine Mama ist halt anders als deine

5. Dezember 2023 - 6. Dezember 2023

Begleitung von Kindern psychisch erkrankter Eltern Kalle ist seit einiger Zeit nicht mehr so, wie Sie ihn kennen. Er zieht sich immer mehr in sich zurück und dann wieder rastet er in manchen Situationen aus - ohne erkennbaren Grund. Inzwischen belastet sein Verhalten die gesamte Gruppe. Und wenn Sie ihm helfen wollen, wird alles nur noch schlimmer. Irgendwie scheint das, was Ihnen sonst in der Praxis hilft, nicht mehr zu greifen. Auch beobachten Sie, dass sich die Eltern „merkwürdig“ verhalten.…

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren