Lade Veranstaltungen

Event Views Navigation

Finde

Fortbildungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2022

Neurologische Differenzialdiagnostik und effektive Befunderhebung

17. September 2022 um 9:00 - 12:30

Die neurologische Befunderhebung und Interpretation bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen unter Praxisbedingungen Themen Differenzierung von General Movements - writhing movements; fidgety movements und ihre Abweichungen Motosensorische und sensomotorische Entwicklung im Säuglingsalter Die klinisch neurologische Befunderhebung unter Praxisbedingungen Bedeutung und Interpretation der neurologischen Befunderhebung - Varianten oder Pathologie transitorische neurologische Phänomene Der neurologische Status von Kindern und Erwachsenen in der Praxis Neurologie - Grundprinzipien der Steuerung General Movements bei jungen Säuglingen - eine Einführung Die neurologische Übersichtsuntersuchung bei Säuglingen Einordnung pathologischer…

Infos und Buchung »

Sprache und Manualmedizin

24. September 2022 um 9:00 - 12:30

- Bewegung und Haltung als Voraussetzung für sprachliche Entwicklung Sprache wird schon intrauterin gebahnt und hart trainiert. Störungen im Bewegungsapparat, die schon sehr früh und zeitig auftreten können, haben ihren Einfluss auf die sprachliche Entwicklung. Trinkstörungen können ein erstes Anzeichen sein. Wie entwickeln sich die Kinder weiter? Welche Auffälligkeiten finden sich in den verschiedenen Altern? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Bewegung und sprachlicher Entwicklung? Welche Therapiemöglichkeiten können sich hier anbieten? Was ist an Diagnostik möglich und mit wem kann man…

Infos und Buchung »

Oktober 2022

Differenzierung von funktionellen Störungen der Kindesentwicklung

15. Oktober 2022

Diagnostik & Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter Lernprozesse sind die Grundlage von menschlicher Entwicklung. Sie basieren auf dem Zusammenspiel von genetischer Prädisposition und Anpassung. Resultat ist eine, durch Umwelteinflüsse gebahnte, individuelle und variable Entwicklung des Menschen. Umso schwieriger ist die Differenzierung von auffälligen Entwicklungsverläufen im Kindesalter. Welchen Anteil haben hier physiologische Adaptationsmechanismen und erzwungene Kompensationen? Funktionelle Störungen der Sensorik, des motorischen Systems aber auch der Interaktion mit der Umwelt haben Auswirkungen auf Lernprozesse und nicht zuletzt die emotionale…

Infos und Buchung »

Neurale und vaskuläre Durchtrittstellenproblematiken – eine osteopathische Betrachtung / Praxismodul

28. Oktober 2022 um 8:00 - 29. Oktober 2022 um 17:00

Dieses Hands-on Seminar ergänzt Ihre Teilnahme am theoretischen Online-Workshop W16 vom 25.03.2022 um den Praxisteil. Bereits die Gründerväter der Osteopathie sahen in neuralen und vaskulären Störungen die osteopathische Ursache für gesundheitliche Probleme. Diese Störungen wurden – und werden – als Störungen der „Fluidität“ bezeichnet. Die fluiden Aspekte beinhalten, neben einer metaphysischen Ebene, sowohl die Flüssigkeiten im Körper, welche in den Gefäßen fließen als auch die, welche zur extrazellulären Flüssigkeit gehören. Störungen in der Fluidität können im osteopathischen Sinne sowohl von…

Infos und Buchung »

November 2022

Der schiefe Kopf des Säuglings – Herausforderung Plagiozephalus

12. November 2022

Manualmedizinsche, osteopathische und evidenzbasierte Konzepte Etwa 30% aller Säuglinge entwickeln in den ersten Lebenswochen eine Schädeldeformität. Einige Kinder kommen bereits mit einer Kopfverformung auf die Welt. Insbesondere seit der Empfehlung zur Vermeidung des plötzlichen Kindstodes, die Säuglinge ausschließlich in Rückenlage schlafen zu lassen, ist es zu einer erheblichen Zunahme sogenannter lagebedingter Plagiozephalien gekommen. Im Alter von 2 Jahren weisen jedoch nur noch etwa 3%, im Alter von 5,5 Jahren nur noch etwa 1% der Kinder moderate bis schwere Schädelverformungen auf.…

Infos und Buchung »

CMD – Kau-Kiefer-System und Seele

19. November 2022 um 9:00 - 12:30

- ein „beißendes Thema“ nicht nur für ZahnärztInnen oder KieferorthopädInnen Mannigfaltige Probleme, Störungen und Krankheitsbilder können mit dem Kau-Kiefer-System ursächlich oder begleitend in Zusammenhang stehen. Sich durchzubeißen, verbissen oder zerknirscht zu sein ist manchmal mehr als nur sprichwörtlich. Den Zusammenhängen und den klinischen Bildern soll nachgegangen werden, Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten werden beleuchtet und erklärt. Natürlich kommen auch die Anatomie und die Physiologie samt zentraler Verschaltung nicht zu kurz. Unterstützt wird das Seminar durch Fotos und den Geschichten dahinter. Diese Fortbildung…

Infos und Buchung »

Early Interventions – an overview

25. November 2022 um 15:00 - 18:30

When a child meets the criteria of high risk of cerebral palsy, intervention should start as soon as possible. Parents want an early diagnosis and treatment and support implementation as soon as possible. Early intervention builds on a critical developmental time for plasticity of the developing systems. Intervention referrals should be specific as per recommendations in the International Clinical Practice Guidelines. A specific intervention, the Movement Imitation Therapy for Preterm Babies, appears to be able to generate promising results in terms of…

Infos und Buchung »

Dezember 2022

KiSS und Geburt – Mixed Double: Manualmedizinische und osteopathische Ansätze

10. Dezember 2022 um 9:00 - 13:30

Geburtstrauma oder traumatische Geburt – funktionelles Trauma! Hochzervikale Funktionsstörungen bei Säuglingen durch Schwangerschaft oder Geburtsvorgang werden von Eltern und auch Therapeuten als sehr belastend empfunden. Diese Fortbildung soll die Ätiologie, (Differential-)Diagnostik und Behandlungstechniken inkl. der unterschiedlichen Philosophien beleuchten. Dabei finden auch neuere wissenschaftliche Erkenntnisse Berücksichtigung. Diese interaktive "Mixed-Double-Fortbildung" mit Osteopathie und Manualmedizin wird von zwei erfahrenen Therapeuten aus der Fachgruppe ZiMMT (Zirkel für Manuelle Medizin und Entwicklungs-Therapie) durchgeführt, die sich schon sehr lange mit Säuglingen und Entwicklungsdiagnostik im täglichen Praxisalltag…

Infos und Buchung »

Januar 2023

Refresherseminar – Prechtl Methode zur Analyse der General Movements

27. Januar 2023 um 9:00 - 28. Januar 2023 um 16:00

Die Beurteilung der General Movements - eine diagnostische Methode zur funktionellen Beurteilung der Integrität des Nervensystems Dieses Refresherseminar ist für TeilnehmerInnen konzipiert, die sich bereits mit der Anwendung der Prechtl Methode zur Analyse der General Movements (GMs) beschäftigt und das Basisseminar erfolgreich abgeschlossen haben. Vorzugsweise haben Sie bereits das Aufbauseminar besucht. Das Seminar beschäftigt sich dem General Movement Assessment (GMA), welches ab dem Frühgeborenenalter bis zum Ende des Monats Anwendung findet, um individuelle Entwicklungsverläufe zu diagnostizieren. Die GM-Videos (bevorzugt Entwicklungsverläufe) der TeilnehmerInnen werden…

Infos und Buchung »

März 2023

10. ZiMMT-Kongress Manuelle Medizin – Orthopädie – Osteopathie bei Kindern

5. März 2023 - 12. März 2023

www.zimmt-kongress.de

Infos und Buchung »
+ Veranstaltungen exportieren