Stillbegleitung

Viele Mütter stillen nach der Geburt und geben innerhalb weniger Wochen auf. Eine professionelle Unterstützung kann Probleme bereits im Vorfeld verhindern.

Muttermilch ist die beste Ernährung für Babys. Und die meisten Frauen wünschen sich eine glückliche und erfolgreiche Stillbeziehung. Doch warum geben viele Mütter das Stillen innerhalb weniger Wochen auf? Das liegt häufig an unzureichender oder fehlender Stillunterstützung. Eine Stillbeziehung zu begleiten und auftauchende Probleme schon im Vorfeld zu verhindern, gehört zum kleinen Einmaleins der Stillbegleitung.

Das Wissen darüber, wie Sie als professionelle Begleiter Problemen vorbeugen und wie Stillhindernisse ausgeräumt werden können, vermitteln Ihnen unsere erfahrenen und kompetenten Dozenten in unseren Fortbildungsreihen zum Thema Stillunterstützung. Jede gute Stillberatung ist eine Beziehungsberatung. Das Fachwissen und Einfühlungsvermögen, Gesprächsführung und Beratungskompetenz dafür vermitteln Ihnen unsere erfahrenen und geschulten Dozentinnen. Unsere DozentInnen haben langjährige praktische Erfahrung und sind examinierte Still- und LaktationsberaterInnen IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant).